Topics GREEN world Stories & Images about us contact us

myGREENnews.com

Home »  Topics »  politics
Topics
politics
business
society
culture
GREEN World
development
education
communication
environment
health
human rights
UN & NGOs
Stories & Images
people
regional
photo journal

US-Angriff auf ein syrisches Dorf

Die Märkische Oderzeitung kommentiert

Frankfurt/Oder (ots), 29. Oktober 2008

Sicher, schon seit Jahren stellt die syrische Grenze zum Irak ein wesentliches Problem dar. Immer wieder sickern über sie Terroristen ein. Mit der Kommandoaktion auf syrischem Boden haben die USA Damaskus nun ein unmissverständliches Zeichen gegeben, dass man notfalls selbst aktiv werde, wenn Syrien in den eigenen Anstrengungen nachlasse. Jedoch drängt sich die Befürchtung auf, dass die USA das Gegenteil von dem erreichen, was sie bezwecken.

Bereits seit Monaten laufen Bemühungen, die Situation in Nahost zu entspannen. Auch Washington arbeitet daran - nicht ganz erfolglos. So erklärte vor einigen Wochen noch der frühere Irak-Oberbefehlshaber, David Petraeus, dass die Infiltration von Kämpfern merklich nachgelassen habe.

Und nun diese Aktion, die politisch einen Scherbenhaufen anrichtet und unannehmbare Kollateralschäden hinterlässt: drei tote Kinder unter den zivilen Opfern. So treibt man Syrien in eine Ecke, aus der man das Land herausführen wollte. Es scheint, als wolle die Bush-Administration die Serie der außenpolitischen Fehler bis zum Ende fortsetzen.

politics »
Anne Jung, medico international
Ein Alptraum im Wachzustand
Angola zwischen Krieg und Frieden: Alptraum ohne Ende?
한국 여당, 아시아 국회 정당연대 추진
끝없는 국가 이기주의로 인한 유럽공동체의 위기
Bush peace flag
Die zwei geteilte Stadt Mainz
둘로 갈라진 도시 마인츠
top TOP
imprint | disclaimer