Topics GREEN world Stories & Images about us contact us

myGREENnews.com

Home »  GREEN world »  environment
Topics
politics
business
society
culture
GREEN World
development
education
communication
environment
health
human rights
UN & NGOs
Stories & Images
people
regional
photo journal

Südafrika - Ein neues Zuhause für sieben Löwen aus europäischen Zoos

Vier Pforten: Wildtiere bekommen eine bessere Zukunft im Großkatzenreservat LIONSROCK

Hamburg/Bethlehem (Südafrika) (ots), 17. März 2009

Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat am Freitag sieben Löwen aus Österreich und Rumänien in ihr neues Zuhause im südafrikanischen LIONSROCK überführt. Nach jahrelanger Gefangenschaft werden die Tiere hier zum ersten Mal ein Leben führen, das ihren natürlichen Bedürfnissen entspricht.

Erste Schritte in Freiheit: Löwin Bonnie in LIONSROCK.
photo: obs/©VIER PFOTEN International/Mihai Vasile

Die Löwen Laas (13), Suga (16), Bonnie und Clyde (7) stammen aus einem privaten Tierpark in Österreich; er wurde 2008 geschlossen, da er nicht den modernen Anforderungen für Zoos entsprach und finanzielle Schwierigkeiten einen Ausbau unmöglich machten. Im Oktober wurde VIER PFOTEN gebeten, eine Lösung für die Löwen zu finden.

Octavian (6), Cesar (15) und Aurica (6), die drei Löwen aus Rumänien, wurden im Zoo von Tecuci gehalten. Der Zoo wurde im Oktober 2007 geschlossen, da er nicht den gesetzlichen Vorgaben der EU entsprach.

"Wir sind stolz darauf, allen sieben Löwen nun ein besseres Leben bieten zu können", erklärt Helmut Dungler, Präsident von VIER PFOTEN. "Für Wildtiere aus Gefangenschaft bietet LIONSROCK ein Zuhause in einer sicheren Umgebung, die den natürlichen Bedürfnissen der Tiere gerecht wird".

Bei der Freilassung in LIONSROCK zeigten sich die Löwen zunächst noch schüchtern, bevor sie den Weg in die Natur wagten. Sie brauchten einige Zeit, bis sie sich aus den Transportkisten trauten. Nach anfänglichem Zögern fanden jedoch alle Löwen schnell einen Platz im neuen Gehege, wo sie sich gern niederließen.

"Die Reaktion der Löwen auf ihre neue Umgebung zeigt, wie wichtig es ist, Tieren eine passendes Umfeld zu bieten", so Helmut Dungler. "Wildtiere können in privater Haltung nie ihre natürlichen Instinkte und ihren eigenen Charakter ausleben. Für diese sieben Löwen gibt es nun doch noch eine Chance auf ein glückliches Leben - weltweit gibt es jedoch leider noch viele Wildtiere, die in Gefangenschaft leiden müssen".

In LIONSROCK werden die sieben Löwen nun bis zu einem halben Jahr observiert und medizinisch betreut. Danach werden sie in größere Gehege übersiedelt, wo sie alle Vorteile der freien Wildbahn genießen können, aber trotzdem geschützt sind.

LIONSROCK wurde im Februar 2008 offiziell eröffnet. Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN gründete das Reservat, um Löwen aus Gefangenschaft ein sicheres, artgemäßes Zuhause zu bieten. Mit den Neuankömmlingen leben nun insgesamt 53 Löwen, ein Tiger, zwei Leoparden und viele andere Wildtiere auf den 1.250 Hektar des Parks.

environment »
Dubai green city
Marking world environment day, UN officials urge creation of 'GREEN CITIES'
WWF Jean-Jacques Ruchti Grauwal Fluke
Shell will kein zweites „Brent Spar”
기후변화협약과 교토의정서
Die Mär vom wissenschaftlichen Walfang
„Borneo: Schatzinsel in Gefahr“
Environment atlas tracks dramatic earth changes - UN
Klimaschutzpotenzial beim Abschied von der Kohlverstromung
Umweltverbände und Industrie fordern europäisches Importverbot für illegales Holz
Balis Hohepriester rufen Hindus zu Verzicht auf Schildkröten-Opfer auf
UN tackles issue of gases that ptotect ozone layer but heat up world
top TOP
imprint | disclaimer