Topics GREEN world Stories & Images about us contact us

myGREENnews.com

Home »  GREEN world »  environment
Topics
politics
business
society
culture
GREEN World
development
education
communication
environment
health
human rights
UN & NGOs
Stories & Images
people
regional
photo journal

Japanische Walfangflotte geht auf Jagd

Shimoniseki, Japan (ots), 18. November 2007

Heute Morgen stach die japanische Walfangflotte in See. In dieser Walfangsaison, die bis Sommer 2008 andauern wird, wollen sie über 1400 Wale töten, angeblich für wissenschaftliche Zwecke. Darunter sind erstmals auch 50 Buckelwale, die in der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN als gefährdet eingestuft sind.

Eines der drei japanischen Walfangschiffe legt ab. Bis zum Sommer 2008 will die gesamte Flotte über 1.400 Wale erlegen, angeblich für wissenschaftliche Zwecke. Darunter auch erstmals die gefärdeten Buckelwale. Ihr Fleisch landet auf den japanischen Märkten.
photo: obs/IFAW - Int. Tierschutz-Fonds

"Es ist dramatisch, dass die Welt diese Farce weiter hinnimmt," kommentiert Dr. Ralf Sonntag, Meeresbiologe und Leiter des IFAW-Deutschland. "Der vermeintlich wissenschaftliche Walfang trägt nichts zu unserem Wissen über Wale bei. Die nun ins Visier genommenen Buckelwale sind die am besten untersuchte Walart. Die Japaner wollen angeblich ihre Nahrungsökologie untersuchen, aber die ist uns weitestgehend bekannt."

Seit 1986 töteten japanische Walfänger über 10.500 Wale unter dem Deckmantel der Wissenschaft. Während der diesjährigen Tagung der Internationalen Walfangkommission (IWC) stellte die wissenschaftliche Kommission fest, dass das nun seit 18 Jahren andauernde japanische wissenschaftliche Walfangprogramm (JARPA) keine wertvollen Beiträge zum Wissen über Wale hinzugefügt hat. Auch nicht über die am intensivsten bejagten Walart, den Zwergwalen, von denen bisher knapp 10.000 durch japanische Harpunen starben.
environment »
Dubai green city
Marking world environment day, UN officials urge creation of 'GREEN CITIES'
WWF Jean-Jacques Ruchti Grauwal Fluke
Shell will kein zweites „Brent Spar”
기후변화협약과 교토의정서
Die Mär vom wissenschaftlichen Walfang
„Borneo: Schatzinsel in Gefahr“
Environment atlas tracks dramatic earth changes - UN
Klimaschutzpotenzial beim Abschied von der Kohlverstromung
Umweltverbände und Industrie fordern europäisches Importverbot für illegales Holz
Balis Hohepriester rufen Hindus zu Verzicht auf Schildkröten-Opfer auf
UN tackles issue of gases that ptotect ozone layer but heat up world
top TOP
imprint | disclaimer