Topics GREEN world Stories & Images about us contact us

myGREENnews.com

Home »  GREEN world »  communication
Topics
politics
business
society
culture
GREEN World
development
education
communication
environment
health
human rights
UN & NGOs
Stories & Images
people
regional
photo journal
communication »

photo: logo

Thailand: Online censorship ‘reloaded’

Thai government has seemed planning a new censorship project called ‘Single Gateway’. After the covert plan accidently revealed by a tweet, outcry among online community – particularly game community has been escalating. The community and citizens have launched DDoS attack on government websites, demanding “complete nullification” of Single Gateway...

more »

photo: Newstapa

한국, 이상한 나라의 이상한 기자회견

(S. Korea: Curious country, curious press conference)

기자들이 대통령을 위해 질문을 미리 ‘상납’하고, 이에 대한 대답을 철저히 준비해 기자회견에 임하는 준비된 대통령의 자세, 이 얼마나 아름다운 광경인가? 너무나 준비가 철저해 그대로 읽어 내려가기만 하면 되는, 예상 밖의 질문을 걱정할 필요도 없는 이 철저한 준비성에 감탄하는 바이다. 기자들은 마치 초등학교 학예회에서 발표하듯 한 명 한 명씩 순서대로 예정된 질문을 하고, 대통령은 미리 준비한 대답을 연설하듯이 읽어 내려갔다 ...

more »

map: MSF

2013 World Press Freedom Index

(بالعربية) (Türkçe) (Italiano) (Deutsch) (看中文)

After the “Arab springs” and other protest movements that prompted many rises and falls in last year’s index, the 2013 Reporters Without Borders World Press Freedom Index marks a return to a more usual configuration. For the third year running, Finland has distinguished itself as the country that most respects media freedom. It is followed by the Netherlands and Norway...

more »

photo: CMDavid

아랍의 목소리, 알자지라는 CNN과 BBC의 합작품

아랍어방송으로 시작한 ‘알자지라(Al Jajeera)’는 이미 잘 알려진 방송사이다. 이 방송사는 서방언론의 반대급부로 1996년에 생겨났다. 서구 언론들의 아랍권과 이슬람에 대한 뉴스가 편파적이고, 부정적이며, 서구의 입장을 대변하고 있다는 판단 때문이다. 그런데 왜 갑자기 이슬람국가들이 ‘악의 축’에 서게 됐을까?

more »

photo: Spiegel

G20 Seoul - 자화자찬하는 MB정부, 선전도구로 전락한 한국언론

극소수를 제외한 한국언론은 이미 정부선전도구로 전략해 신뢰를 상실하고 개혁의 일부가 되어버렸지만, 그래도 스스로가 추켜세우듯 그 대단한 G20 의장국의 언론인들이니 국제문제에 대한 최소한의 상식은 갖고 있어야 하지 않을까? G20 정상회의를 마치 올림픽이나 월드컵이라도 유치한 양 확대 과장 포장하여 홍보하며 역사까지 들먹이며 자화자찬하는 정부도 정부려니와 언론이 이를 아무런 비판 없이 받아 한술 더 떠...

more »

photo: S. Han

South Korea: 지역언론 필요하다

언론의 생사는 언론정책과 맞물려 있기에, 지역언론의 생사를 위태롭게 한 현 정부의 시장론적 언론정책이 우선 재검토 되야 한다는데 동의한다. 언론은 일반 기업과는 달리 특수한 위치에 놓여있다. 단순히 이익을 목적으로 하는 경제적 집단이 아니라, 위에서 언급한 바와 같이 민주주의 사회에서 시민의 정치적 의사결정에 가장 중요한 영향을 미친다.

more »

photo: S. Han

South Korea: 한국언론, 역사 발전에 기여하고 있는가?

민언련 74기 언론학교에서 언론인인 전 KBS 정연주 사장은 “언론과 권력, 그리고 시민 주권”이란 주제로 강의를 끝마쳤다. ‘역사란 무엇인가?’란 질문으로 시작된 그의 강의는 어찌 보면 현 한국 언론현실과 별 상관관계가 없는 듯하다. 그는 왜 역사에 대해 그리 장황하게 시작할까?

more »

Freedom of Expression on trial in Sri Lanka
photo: release tissa campaign poster

Sri Lanka: Media under Irony

Once again, the barbarous State Violence was operated in Sri Lanka, where one can be arrested by abductors. The ‘abductors’ were apparently policemen and their ‘colleagues’, who could be varied from the policemen or Special Task Forces (STF) to the Tamil paramilitary groups, which are closely working with the government. And the abducted was a journalist.

more »

People protest in front of Pathumwan police station, where Ji Ungpakorn was summoned as he was charged with Lese Majeste. There has been increasing cases of the charges, which has been misused against dissents or political enemy in many occasions.
photo: Yu-Kyung Lee

Dark Age in Thailand - ‘Freedom of Speech’ next time!

Once being recognized for its generosity as well as the ‘advanced’ democracy in the region, Thailand has been shrinking in recent years to one of the worst cases of ‘democracy after democratization’ in Asia. Over a period of PAD’s street demonstration, where swastika badges and T-shirts, and Adolf Hitler’s DVDs were being sold at times, ultra nationalism or fanaticism has flourished,...

more »

International Press Freedom Day on 3th May, 2008 - 130 Journalists worldwide imprisoned, photo: Reporters Without Borders
photo: Reporters Without Borders

Freilassung weltweit inhaftierter Journalisten und freie Berichterstattung in China gefordert

"In über 30 Ländern ist die Pressefreiheit nur zwei mal drei Meter groß" steht auf einer Gefängniszelle auf dem Potsdamer Platz in Berlin. Anlässlich des Internationalen Tags der Pressefreiheit macht Reporter ohne Grenzen (ROG) heute damit auf die weltweit inhaftierten Journalisten aufmerksam. "130 Berichterstatter sind weltweit hinter Gittern,..."

mehr »

Journalists imprisoned

ROG auf adidas-Hauptversammlung

photo: Rolf Vennenbernd/obs/news aktuell GmbH

 

Fronten zwischen Print und Rundfunkanstalten weiterhin verhärtet

Mehr als 150 Pressesprecher, PR-Fachleute und Journalisten waren gestern zu Gast beim media coffee. "Im Sog des Internets - Was bleibt übrig von Print, TV und Radio?" lautet der Titel der Diskussionsreihe.

mehr »

photo: S. Han

Internet, Telefon und TV - Anbieter von Kombiprodukten im Test

Ergebnis: Im Durchschnitt war die Servicequalität bei den Anbietern nur ausreichend. Viele telefonische Berater sind beim Thema Triple-Pakete noch nicht umfangreich informiert, 60 Prozent der Tester wurden nicht individuell beraten.

mehr »

Die DW-AKADEMIE im Interview

photo: DW

Deutsche Welle Global Media Forum

Vom 2. bis 4. Juni 2008 werden rund 800 Gäste aus aller Welt zum Deutsche Welle Global Media Forum in Bonn erwartet. Thema der Auftaktveranstaltung zur neuen internationalen Konferenzreihe ist die Rolle der Medien in Friedensstiftung und Konfliktprävention.
mehr »
nutrition center in Maradi, Niger
photo: Anne Yzebe/MSF

'Top Ten' list of the most underreported humanitarian stories of 2007(Deutsch)

Médecins Sans Frontières (Doctors Without Borders) began producing the "Top Ten" list in 1998 when a devastating famine in southern Sudan went largely unreported in the U.S. media. Drawing on MSF's emergency medical work, the list seeks to generate greater awareness of the magnitude and severity of crises that are not always reflected in media accounts. Often, media attention is critical for generating and improving responses.

mehr »

'Top Ten' most underreported humanitarian stories of 2007

Blinde Flecken in der Berichterstattung

photo: Su-Kyung Han
photo: S. Han

Blinde Flecken in der Berichterstattung: Die zehn vergessenen Krisen 2007

Das Leid von Millionen von Menschen in Konflikt- und Krisengebieten bleibt für die Weltöffentlichkeit weitestgehend unsichtbar. Über die Länder und Kontexte auf der Liste für 2007 wurde von Januar bis November in den drei großen US-amerikanischen Fernsehsendern nur 18 Minuten in den abendlichen Nachrichten berichtet.
mehr »
Internet ist gleich Information: Der Zugang zu Wissen und die Kommunikation über das Netz sind für viele Deutsche Bestandteil des täglichen Lebens.
Graphik: obs/RapidShare AG

Menschen verhalten sich online anders als in der realen Welt

Beeinflusst das Internet das tägliche Leben der Deutschen? Die Antwort lautet ja. RapidShare befragte in einer Studie in Kooperation mit der PC Welt 427 überwiegend männliche Teilnehmer, von denen die Hälfte zwischen 13 und 25 Jahre alt ist. Kult ist das Internet für die Teilnehmer allerdings nicht.
mehr »
photo: obs/indigo

130 Jahre Festnetz - Eine Ära geht zu Ende 

Am 26. Oktober 1877 wurde in Berlin unter der Regie des Generalpostmeisters Heinrich von Stephan das erste innerdeutsche Festnetz-Telefonat über eine Entfernung von rund zwei Kilometern geführt.
mehr »
photo: obs/news aktuell GmbH

Journalisten fürchten um den Informantenschutz

Das Internet wird zunehmend für kriminelle Machenschaften genutzt. Deshalb fordern Politiker zusätzliche Kompetenzen für die Fahnder. Journalisten sehen die Entwicklung allerdings skeptisch. Sie fürchten um den Schutz ihrer Informanten, so das Fazit der gestrigen Podiumsdiskussion im Haus der Presse in Berlin.
mehr »
photo: kabel eins

Wie korrupt sind die Deutschen? "Deutschland im Test"

Gastfreundlich, fröhlich, tolerant: so haben sich die Deutschen während der Fußball-WM präsentiert. War das nur ein Sommermärchen - oder ist Deutschland tatsächlich besser als sein Ruf?
mehr »
photo: knh, F. Schultze

Immer mehr Hartz IV und Suppenküche statt Dritte Welt: Medienpreis der Kindernothilfe

Elf Journalisten sind für den Medienpreis "Kinderrechte in der Einen Welt" der Kindernothilfe-Stiftung nominiert. Der Preis wird zum achten Mal vergeben und zeichnet Beiträge aus, die in besonderer Weise Kinderrechtsverletzungen zur Sprache bringen.
mehr »

Discovery Communications steigt mit deutschem Sender XXP in den Free TV-Markt ein

Discovery Communications, das weltweit führende Non-Fiction-Medien- und Entertainmentunternehmen, gab heute seinen Einstieg in das globale Free TV-Geschäft bekannt. Das Unternehmen wird sich mehrheitlich am deutschen Free-TV-Sender XXP von Spiegel TV und DCTP (Development Company for Television Programs) beteiligen.
mehr »
n Haag übergeben.
photo: Reader's Digest Deutschland

Jeder zweite Europäer hat gute Meinung über Einwanderer

Umfrage: 80 Prozent verlangen, dass Zuwanderer die Sprache des Gastlandes lernen - Magazin Reader's Digest kürt Ayaan Hirsi Ali zur "Europäerin des Jahres 2006"

Trotz der Bombenanschläge islamistischer Extremisten in London und Madrid und der jüngsten Unruhen in Frankreich ist mit 47 Prozent fast jeder zweite Europäer davon überzeugt, dass Einwanderer ein Gewinn für sein Land sind. Das geht aus einer Umfrage des Magazins Reader's Digest in acht europäischen Ländern hervor.
mehr »
Für Pressebilder fordern Journalisten mit großer Mehrheit standardisierte Begleittexte im IPTC-Format. Das hat eine von der dpa-Tochter news aktuell durchgeführte Umfrage mit dem Titel „PR-Fotografie 2005" ergeben. Die im IPTC-Format gelieferten Bildtexte erlauben es Journalisten, digitales Fotomaterial zu recherchieren, auszuwerten und zu archivieren.
photo: obs/news aktuel

PR-Fotographie 2005: Journalisten fordern standardisierte Beschriftung von Pressebildern

Für Pressebilder fordern Journalisten mit großer Mehrheit standardisierte Begleittexte im IPTC-Format. Das hat eine von der dpa-Tochter news aktuell durchgeführte Umfrage mit dem Titel „PR-Fotografie 2005"ergeben. Befragt wurden Bildredakteure, Chefs vom Dienst und Ressortleiter von 154 Tageszeitungen und Fernsehsendern. IPTC ist der weltweit gültige Standard für Dateiinformationen in digitalen Pressebildern. Die im IPTC-Format gelieferten Bildinformationen erlauben es Journalisten, digitales Fotomaterial zu recherchieren, auszuwerten und zu archivieren.

Obwohl der IPTC-Standard in den Redaktionen seit Jahren fest etabliert ist, wird diese Möglichkeit des Informationsaustausches von Pressestellen und PR-Agenturen noch recht selten genutzt.

mehr »

Südafrikanische TV-Sonderserie `Takalani Sesame´s Talk to Me´ mit dem renommierten Japan Prize ausgezeichnet

'Takalani Sesame Presents: Talk to Me'(Takalani Sesame ist die südafrikanische Version der Sesamstrasse), ist eine TV-Sondersendung, die auf eine Multi-Media-Initiative zurückgeht und die Botschaft übermitteln soll, dass mit Kindern über HIV und AIDS diskutiert werden sollte. Die Sendung wurde Anfang dieser Woche zum besten Programm in der Kategorie Erziehungsswesen gekürt und heimste den 'Governor of Tokyo Prize' beim Japan Prize Contest ein.
mehr »
photo: obs/WDR mediagroup GmbH

Die Maus fährt U-Bahn in Japans Hauptstadt

Für eine Aktion der Deutschen Botschaft zum "Deutschland in Japan 2005/2006"-Jahr verziert das japanische Unternehmen Tokyo Metro einen U-Bahnzug der Ginza-Line ganz speziell im Maus-Design. Neben verschiedenen Maus-Motiven sind auch die deutschen Nationalfarben sowie das offizielle Logo "Deutschland in Japan 2005/2006" vom 2. bis 15. Oktober auf einer der größten U-Bahnlinien in Tokio zu sehen.
mehr »
photo: Su-Kyung Han

Nationale und Globale Medienkomplexe: Indien

Indien zeichnet sich durch seine religiöse, ethnische und sprachliche Vielzahl, die großen Unterschiede zwischen den städtischen und ländlichen Regionen, den Reichen und Armen sowie der großen Spanne der Bildungsunterschiede, was aber als Barriere für die uniforme Kommunikation im Lande darstellt wird, aus.
mehr »

Von der Globalisierzung zur Regionalisierung und Lokalisieurng des Medienmarkt Asiens

Mit den wachsenden Mittelschichten in den asiatischen Ländern wurde Asien ein Schlüsselmarkt für die führenden transnationalen Fernsehsender im Globalisierungsprozess des Medienbereichs der 90er Jahre.
mehr »

Globale Kultur, asiatische Werte und Medien

Infolge der neuen Kommunikations-technologie wurde die Aufmerksamkeit mit der Globalisierungsdebatte auf ihre Auswirkungen auf die Kultur in den asiatischen Ländern erhöht. Euphorie und Skepsis für die neue Informationstechnologie im Zeitalter der Globalisierung mischen sich.
mehr »

Einer wilden Kindheit auf der Spur

Die schier endlose Savanne flimmert unter der heißen Sonne Tansanias. Geparde, Löwen und Giraffen streifen über die Ebene, Flusspferde und Wasserbüffel baden in Wasserlöchern – und inmitten dieser grandiosen Landschaft am Fuß des Kilimandscharo steht ein Mann,
mehr »

Mythos Globalisierung?

Die Globalisierung: Politische Grenzen fallen, Arbeitsplätze sind über Ländergrenzen hinweg austauschbar, die Menschen sind über eine globalisierte Medienwelt vernetzt und genießen völlige Informationsvielfalt. "Von McWorld zum McJihad?" fragt Kai Hafez und entblößt aus Sicht...
mehr »
communication »
연합의 국제뉴스, 시작부터 꼬인 "대한민국 언론의 시작"
한국언론, 역사 발전에 기여하고 있는가?
수신료는 방송의 “독립성” 보장을 위한 제도적 수단일 뿐
Heidelberg Claus Kleber
„Amerikas Kreuzzüge” von Nachrichtenmoderator Claus Kleber
Politikjournalismus unter Druck
Kongo: "Die Zukunft bedeutet zu sterben"
China: IOC kann Pressefreiheit nicht garantieren
Ganz privat im Web 2.0: Kinder bleiben im Netz lieber unter sich
Fernsehnutzung im Schlafzimmer steigt erneut an
"Der Dalai Lama hat kein Telefon"
Kinderschutz in der virtuellen Welt
UNESCO condemns murder of mexican journalist as attack on democracy
Information technologie must be used to promote development, Annan tells UN Forum
UN seeks higher global media profile through Cannes TV programming market
top TOP
imprint | disclaimer