Topics GREEN world Stories & Images about us contact us

myGREENnews.com

Home »  GREEN world »  communication
Topics
politics
business
society
culture
GREEN World
development
education
communication
environment
health
human rights
UN & NGOs
Stories & Images
people
regional
photo journal

Fernsehnutzung im Schlafzimmer steigt erneut an Vor allem Singles schauen im Bett viel fern Trend zum Zweitgerät nimmt weiter zu

SevenOne Media untersucht TV-Verhalten nach Wohnräumen

München (ots), 20. Mai 2008

Die Deutschen sehen immer häufiger auch im Schlafzimmer fern. Das Wohnzimmer ist zwar nach wie vor der mit Abstand wichtigste Ort für die TV-Nutzung. Hier läuft der Fernseher durchschnittlich 205 Minuten pro Tag. Allerdings holt das Schlafzimmer stark auf: Während es im Jahr 2003 noch 64 Minuten pro Tag waren, sind es im Jahr 2008 schon 81 Minuten. Damit ist die Fernsehnutzung in deutschen Schlafzimmern nach einer Untersuchung von SevenOne Media, der Forschungs- und Werbetochter der ProSiebenSat.1 Group, innerhalb von fünf Jahren um 27 Prozent gestiegen.

"Fernsehen im Bett" ist vor allem in Single-Haushalten beliebt. So verbringen Alleinstehende stolze 174 Minuten ihrer täglichen Fernsehzeit im Schlafzimmer - das sind mehr als doppelt so viele (+115%) als der Durchschnitt. Am wenigsten sehen naturgemäß Familien mit Kindern (Haushalte mit drei und mehr Personen) im Schlafzimmer fern. Hier summiert sich die TV-Nutzung auf 58 Minuten.

Auch der Trend zu mehr Fernsehgeräten pro Haushalt hält ungebrochen an. Derzeit verfügen bereits 36 Prozent aller deutschen Haushalte über zwei Fernsehgeräte. In knapp 9 Prozent stehen sogar drei TV-Geräte.

Quelle: AGF/GfK-pc#tv aktuell, Fernsehpanel D+EU, Basis: Erw. ab 14 J. / Media- Analyse 2008

communication »
Heidelberg Claus Kleber
„Amerikas Kreuzzüge” von Nachrichtenmoderator Claus Kleber
Chinese journalist Barred from work wins UNESCO press freedom prize
UNESCO condemns murder of mexican journalist as attack on democracy
Information technologie must be used to promote development, Annan tells UN Forum
UN seeks higher global media profile through Cannes TV programming market
top TOP
imprint | disclaimer